Psychotherapie in Berlin Tempelhof

              Psychotherapie in Berlin Tempelhof

          Ihre Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
          in Berlin Tempelhof

 

Gestalttherapie - ist das was mit Basteln?

- Startseite

- zur Person
- Einzeltherapie
  & Beratung

- Gruppenseminare

Therapiemethoden
- Psychodrama
- Gestalttherapie
- EMDR
- Bachblütentherapie

- Interessante Links
Lebensbühne
Psychotherapie-Praxis
Thuyring 19
12101 Berlin-Tempelhof

Tel 030-791 16 40
Fax 030-797 40 539

emmerich@lebensbuehne.de



Mitnichten! Die Gestalttherapie ist eine spezielle Form der Psychotherapie, eine "Gesprächstherapie", die ihren Namen aus der gleichnamigen Gestaltpsychologie ableitet. Erforscht wurde hier die Dynamik des Wahnehmungsprozesses.

Unter einer "offenen Gestalt" versteht man eine unerledigte Erfahrung, ein "unerledigtes Geschäft". Diese strebt von sich aus nach Vervollständigung und tritt zu einem bestimmten Zeitpunkt in den Vordergrund, wird zum Thema. Hat der Mensch Gelegenheit, sie bearbeiten und zu schließen, kann er sich neuen Dingen zuwenden.

Die Begründer der Gestalttherapie, Fritz und Lore Perls waren beide ausgebildete Psychoanalytiker. Sie sahen in der Beziehung zwischen Klient und Therapeut ein wertvolles Werkzeug der therapeutischen Arbeit.

Einer der zentralen Begriffe in der Gestalttherapie ist der Kontakt. Gemeint ist nicht nur der Kontakt zu anderen Menschen, sondern der Kontakt eines Menschen zu seiner Umwelt, seinen Mitmenschen, aber genauso der Kontakt zu seinem eigenen Erleben, seinen Bedürfnissen und Gefühlen. An dieser Kontaktgrenze erleben und erfahren wir "die Welt". An dieser Grenze, die uns sowohl schützt als auch verbindet, arbeitet der Gestalttherapeut gemeinsam mit dem Klienten.

Eines der Ziele der Therapie ist die Selbstakzeptanz. Der Gestalttherapeut ist immer bemüht, den Klienten so anzunehmen, wie er ist, ohne ihn zu bewerten, zu beurteilen, zu interpretieren. Die wachsende Selbstakzeptanz bereitet dem Klienten einen sicheren Boden, von dem aus er sich aus freien Stücken zu einer Veränderung bewegen kann, wenn er es will.


zum Seitenanfang
Impressum